Dienstag, 20. März 2018

USk Köln/Düsseldorf Februar Treffen: Kloster Knechtsteden, Dormagen

Unser SketchCrawl im Kloster Knechtsteden kann gut und gern schon jetzt als der kälteste Sketchtag bezeichnet werden, den wir dieses Jahr hatten (ok, noch nicht ganz so verblüffend), bzw. haben werden (wir machen halt bei Null und darunter einfach kein Treffen mehr). Lasst uns einfach sagen, wir waren Helden, die mit zittrigen Händen, klumpigen Gouache und vereisten Wasserfarben doch ganz erstaunliches geschaffen haben.

Das Kloster aus dem frühen 12. Jahrhundert, in der Nähe von Dormagen, zeigte sich an diesem Tag von der sonnigsten Seite und bot interessante, malerische Motive rund um das Areal, aber auch innerhalb der Klostermauern. Einige hatten sogar das Vergnügen, beim Zeichnen von Orgelmusik begleitet zu werden!

Huschi huschi ging's dann nach knapp 3 Stunden an der frischen Luft (immerhin) mit strammen, zielstrebigen Schritten gen kuscheliges Café. Wo spannende Gespräche von eventuellen zukünftigen Plänen über ein erneutes Zusammentreffen einer Orgel und der Malerei gesponnen wurden. Fortsetzung folgt?

Hier die Zusammenstellung aller geposteter Werke aus unserer Facebook-Gruppe. Diesmal, weil's der Ordner so hergibt, fein sortiert nach Namen.

USk Köln/Düsseldorf Februar Treffen: Kloster Knechtsteden
25. Februar 2018

Annette We





Beata Glombik




Carola Broich



Claudia Körver Clement 




Marita Krueger




Monti Clowdya





Norbert Krümmel




Paddy



Peter Schmidt





Sas Kia




Silke Heinrichs






Stefanie Arnold



Zum Schluss noch ein Bild von Andrea (von Römerturm),
die uns an diesem Tag mit Ihrer Familie im Kloster besucht
und gespannt unserem Treiben zugeschaut hat.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen