Montag, 4. April 2016

Römisch-Germanische Museum zu Köln

Wahrscheinlich lag es am angekündigten ersten warmen Frühlingstag, dass die Gruppe, die sich am Sonntag zum Sketchcrawl einfand, recht klein war und sich in den Weiten des Museums ein wenig verlor ...
Im Keller: verschiedene Sarkophage und eine vielbusige Sphinx 

Dieses Monument irgendwie in einer guten Perspektive zu erwischen, war gar nicht so einfach ...

Agrippine - mal mit und mal ohne Nase ...

Gerade die Unvollständigkeit hat ihren Reiz 





1 Kommentar:

  1. Super Bilder! Langsam ärgert mich das, dass ich die coolen Museen immer verpasse! ;)

    AntwortenLöschen