Sonntag, 29. November 2015

Design-Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts

Die perfekte Gelegenheit zum Skizzieren bot sich auf der design classic in Düsseldorf: jede Menge Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts - ein Wiedersehen mit den Möbeln, Lampen und diversen Gebrauchsgegenständen der Jugend ... bis hin zu eher unliebsamen Erinnerungen an die Foltergeräte aus dem Sportunterricht. Aber natürlich auch viele schöne Stücke aus den 50er und 60er Jahren.

          
               Der Sessel aus den 70ern in knalligem Blau erfreute sich großer Beliebtheit.

Eine Sammlung von Lampen - vom Industriedesign bis zum blauen Lieblingsstück aus den 50ern


Die Sportgeräte bedeuten für mich eher unliebsame Erinnerungen - Seitpferd, Kasten und Bock gehötzen nicht gerade zu meinen Lieblingen. Mit Medizinbällen kontte ich mich schon eher anfreunden. Trotzdem: das Leder und das Holz sind einfach tolle Materialien.

Als ich dieses Stilleben skizzierte, klopfte mir ein älterer Her ganz begeistet auf die Schulter: "Keiner skizziert heute mehr, keiner - nur Sie!" Stimmt ja nicht ganz: Immerhin war ich mit zwei weiteren Sletchern unterwegs.


Auch in den 70ern frönte man schon der Kaffee-Begeisterung und stellte sich chice Kaffeeautomaten und die passende Mühle in die gestylte Küche.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen